Anmelden

Anmelden

          Zugangsdaten zusenden    Registrieren

Praxistip: Schwingschutz für Großgemälde

0
Die Kolleginnen der Hamburger Kunsthalle haben mich schon vor einiger Zeit auf einen Schwingschutz für Großgemälde mit Polyesterwatte aufmerksam gemacht. Wir haben es kürzlich ausprobiert - Wenn gut ausgeführt ist es eine sehr sinnvolle Maßnahme!
Die Polyesterwatte wird so zugeschnitten, dass sie genau in den Keilrahmenausschnitt passt - Keile oder ggf. Spanner aussparenu - und von der Höhe so geschichtet, dass sie die Tiefe des Keilrahmens ausfüllt. Um kein Fremdmaterial aufzubringen wird sie auf die Rückseitenpappe (säurefreie Feinwelle) genäht.
Anhänge:
Antworten (0)
  • Es gibt noch keine Antwort zu diesem Thema
Deine Antwort

Cron Job starten