Anmelden

Anmelden

          Zugangsdaten zusenden    Registrieren
0
Die Stiftungen Hamburger Museen bieten in Kooperation mit freiberuflichen Restaurierungs-Werkstätten, vom 1. September 2015 bis 31.8.2016 voraussichtlich 12 Stellen im Hamburger Praxisjahr Konservierung-Restaurierung an.

Für das Jahrespraktikum kann einer der voraussichtlich beteiligten Fachbereiche gewählt werden: Gemälde/Moderne Kunst, Gemälde/Skulptur, Gemälde, Textilien, Denkmalpflege/Architekturoberfläche, Stein, Kunsthandwerk/ anorganische Objekte, Völkerkunde/präventive Konservierung, Möbel & Holz.

Die Arbeit in den verschiedenen Restaurierungswerkstätten wird durch ca. 250 Stunden fachübergreifenden Unterricht ergänzt: Objektuntersuchung- und Restaurierungsdokumentation, präventive Konservierung, Werkzeugkunde, Arbeits-u. Unfallschutz, Materialkunde, Zeichnen/Mappenvorbereitung, naturwissenschaftliche Grundlagen (Chemie), Kunst- und Kulturgeschichte, Literaturrecherche, Arbeitstechniken, Objektpräsentation, Praxisseminare und Tages-Exkursionen gehören dazu.

Die Praktikanten erhalten monatlich € 133,-. Das Bafög kann während des Praktikums, über die, für das anschließende Studium angestrebte Hochschule, Akademie oder Fachhochschule schon während des Praktikums beantragt werden.
Bewerbungen können bis 13.02.2015 eingereicht werden, die Bewerbungsgespräche werden voraussichtlich Mitte März 2015 im Hamburg Museum stattfinden.

Für Ihre Bewerbung reichen Sie folgende Unterlagen ein:

- Ihren Lebenslauf mit Lichtbild
- Schulabschluss-Zeugnis
- Ev. Praktikumsbestätigungen / Bericht über fachliche Vorkenntnisse
- Eine schriftliche Begründung Ihres Berufswunsches im Umfang einer DIN A4-Seite, aus welcher deutlich hervorgeht, warum Sie die ausgewählte Fachrichtung (ggf. auch eine zweite Alternative dazu) ausgewählt haben, warum Sie motiviert sind RestauratorIn zu werden und was Sie selbst vom Praktikum erwarten.
- Nennen Sie uns außerdem im Anschreiben die favorisierte Fach-/ Hochschule oder Akademie, an welcher Sie später studieren möchten und reichen Sie,
- wenn möglich auch schon eine Bescheinigung über eine Studienberatung aus dem Bereich Konservierung / Restaurierung mit ein (die wir Ihnen generell empfehlen würden).

Bewerbungen werden gerne per Post oder per mail (max. Größe 1 MB).

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung an:

Stiftung Historische Museen Hamburg / Hamburg Museum
Britta Wiesenthal / Dokumentationsassistentin
der Gemälderestauratorin Silke Beiner-Büth

Holstenwall 24, 20355 Hamburg
Tel. 040/428132-401/402
Britta.Wiesenthal@hamburgmuseum.de

Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Eine Rücksendung Ihrer Bewerbungsunterlagen kann nur erfolgen, wenn von Ihnen ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigelegt wurde.
Antworten (0)
  • Es gibt noch keine Antwort zu diesem Thema
Deine Antwort

Cron Job starten